Die innovativsten Geräte der Welt verwenden Tantalkondensatorpulver von H.C. Starck

Höchste Leistung auf kleinstem Raum: patentierte Tantalkondensatorpulver von H.C. Starck

  kondensatoren.jpg
Mobile Web, mp3-Player, Kamera, Navigationsgerät: Smartphones bieten immer mehr Funktionen auf kleinstem Raum und sind echte Lifestyle-Produkte. Gleiches gilt für superschlanke Ultrabooks und moderne Tablet-PCs. Ermöglicht haben diesen Trend zur Miniaturisierung auch Tantalkondensatorpulver von H.C. Starck die mit ihren großen spezifischen Oberflächen die Herstellung hochkapazitativer Kondensatoren ermöglichen. Moderne Tantalkondensatoren speichern ein Höchstmaß an elektrischer Ladung auf kleinstem Raum und sind zudem extrem zuverlässig.
content_trenner.jpg

Krebs-Diagnostik und -Therapie mit höchster Präzision dank exakter Strahlenfokussierung durch Wolfram-Komponenten von H.C. Starck

Um den Krebs wirksam zu bekämpfen und zu zerstören, aber gleichzeitig gesunde Zellen zu erhalten, sind Strahlenschutz und Präzision erforderlich.

  fpr_medical_example.jpg

H.C. Starck ist einer der führenden Produzenten neuer Produkte und Technologien für die Krebsdiagnose und -therapie. So liefert H.C. Starck eine große Anzahl von Produkten für Röntgenröhren und CT-Scanner.

Bei Röntgengeräten ist die Absorption von Röntgen- und Gammastrahlen direkt proportional zur Dichte des Abschirmmaterials. Die Wolfram-Legierungen von H.C. Starck haben eine Dichte, die im Vergleich zu Blei um 50 Prozent höher ist und deshalb eine extrem effiziente Strahlenabschirmung und Strahlenschutz - insbesondere auf begrenztem Raum - bieten.

Wolfram vereint im Vergleich zu anderen Metallen eine exzellente Korrosionsbeständigkeit mit einem extrem hohen Schmelzpunkt, sehr geringem Dampfdruck und einer hervorragender Zugfestigkeit bei Temperaturen oberhalb von 1.650 °C. Seine Härte und hohe Dichte machen es zum idealen Material für den Strahlenschutz.

H.C. Starck produziert Wolfram in reiner und legierter Form als kundenspezifische Bauteile, die in einer Vielzahl von Anwendungen der Medizintechnik zum Einsatz kommen; so zum Beispiel Röntgenanoden, Kollimatoren, Abschirmmaterialien, Behälter für radioaktive Stoffe, Spritzenhüllen für die Injektion radioaktiver Isotope sowie in radiopaquen Markern zur besseren Röntgensichtbarkeit.

content_trenner.jpg

Die umweltfreundlichste Art der Energieerzeugung vertraut auf Siliciumnitrid von H.C. Starck

Saubere Energiegewinnung mit höchstem Wirkungsgrad: hochreines Siliciumnitrid
„High Purity for Photovoltaics“

  si3n4.jpg

Die Nutzung von Solarenergie gilt als eine der saubersten Arten der umweltfreundlichen Energiegewinnung. Den besten Wirkungsgrad erreichen dabei Photovoltaikanlagen mit multikristallinen Siliciumsolarzellen. Die hochreinen Siliciumnitridpulver von H.C. Starck leisten einen entscheidenden Beitrag zu der Leistungsfähigkeit dieser Solarzellen.

Die Quarztiegel, die beim Schmelzen und bei der Kristallisation von Silicium zum Einsatz kommen, sind an ihrer Innenseite mit einer Siliciumnitridbeschichtung versehen. Dadurch wird einerseits das Eindringen von Tiegelverunreinigungen in das Silicium verhindert. Andererseits kann dank der Si3N4 - Beschichtung der Silicium-Ingot nach dem Abkühlen leichter aus dem Quarztiegel herausgelöst werden.

Die Reinheit der Silicium-Ingots ist ein wesentlicher Parameter für die spätere Performance qualitativ hochwertiger Wafer, dem Herzstück einer jeden Solarzelle.