1 Pressemitteilungen
04.02.2019

Japanische Kyocera übernimmt H.C. Starck Ceramics

  • Führender Anbieter feinkeramischer Komponenten
  • Übernahme sämtlicher Arbeitsverhältnisse

München, 04. Februar 2019 – H.C. Starck verkauft die Tochtergesellschaft H.C. Starck Ceramics GmbH an den japanischen Technologiekonzern Kyocera. Eine entsprechende Vereinbarung haben die H.C. Starck GmbH und die im baden-württembergischen Esslingen ansässige Kyocera Fineceramics GmbH unterzeichnet. Mit dem Vollzug der Transaktion, die noch von der Zustimmung der zuständigen Behörden abhängt, wird im ersten Halbjahr 2019 gerechnet. Die Arbeitsverhältnisse aller aktuell rund 200 Mitarbeiter in der Division Ceramics bleiben bestehen. Weitere Details wurden nicht mitgeteilt.

Mehr