14.11.2016

Dr. Dennis Schulze zum Chief Financial Officer der H.C. Starck-Gruppe ernannt

  • Dr. Engelbert Heimes bleibt Vorsitzender der Geschäftsführung der H.C. Starck-Gruppe
  • Dr. Matthias Schmitz verlässt das Unternehmen
  • Geschäftsführung der H.C. Starck GmbH angepasst

München, 14. November 2016. H.C. Starck, einer der weltweit führenden Anbieter von Pulvern und Bauteilen aus Technologie-Metallen und technischer Keramik, hat Dr. Dennis Schulze (47) zum Mitglied der Geschäftsführung und Finanzvorstand der H.C. Starck-Gruppe ernannt. Dr. Engelbert Heimes wird auf Dauer Vorsitzender der Geschäftsführung der Gruppe bleiben. Schulze folgt auf Dr. Matthias Schmitz, der das Unternehmen verlassen wird, um sich neuen beruflichen Aufgaben zu widmen.

Zudem wurde Dr. Jan Lösch als kaufmännischer Leiter neu in die Geschäftsführung der H.C. Starck GmbH berufen. Vorsitzender der Geschäftsführung der H.C. Starck GmbH wird Dr. Jens Knöll, zusätzlich zu seinen Aufgaben als Chief Operating Officer der H.C. Starck Gruppe. Weiteres Mitglied der Geschäftsführung in der H.C. Starck GmbH ist unverändert Dr. Michael Reiß.

Matthias Schmitz hatte den Aufsichtsrat informiert, für eine Vertragsverlängerung seines zum Jahresende 2016 auslaufenden Vertrages nicht mehr zur Verfügung zu stehen. Schmitz stieß im Juli 2014 als Finanzvorstand und Mitglied der Geschäftsführung zu H.C. Starck. In dieser Zeit leistete Schmitz substanzielle Beiträge zur Weiterentwicklung des Unternehmens und war unter anderem für die erfolgreiche Refinanzierung der Gruppe mitverantwortlich. „Wir danken Matthias Schmitz herzlich für seinen Einsatz bei der H.C. Starck-Gruppe. Herr Schmitz hat maßgeblichen Anteil an der im vergangenen Jahr erfolgreich abgeschlossenen Refinanzierung“, sagt Engelbert Heimes, Vorsitzender der Geschäftsführung der H.C. Starck-Gruppe.

Dennis Schulze war von 2013 bis 2016 Finanzvorstand des Handelskonzerns Douglas. Zwischen 1999 und 2012 war Schulze bei The Carlyle Group tätig, zuletzt als Managing Director in Deutschland. „Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Dennis Schulze. Seine langjährigen und vielseitigen Erfahrungen mit Private Equity und in Finanzierungsfragen sind für die weitere Entwicklung der ihm aus seiner Zeit bei Carlyle bereits bekannten H.C. Starck-Gruppe von großem Wert“, so Heimes.


Informationen zu H.C. Starck finden Sie unter www.hcstarck.com
Die H.C. Starck-Gruppe ist ein weltweit führender Anbieter von hochschmelzenden Technologiemetallen und technischer Keramik und bedient aus eigenen Produktionsstätten in Europa, Amerika und Asien wachsende Industrien wie Elektronik, Chemie, Automotive, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Energie- und Umwelttechnik sowie Maschinen- und Werkzeugbau. Zum 31. Dezember 2015 beschäftigte das Unternehmen weltweit rund 2.700 Mitarbeiter in den USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, China, Japan und in Thailand.


Kontakt
Pressestelle H.C. Starck vertreten durch:
PRpetuum GmbH
Hohenzollernstraße 27
80801 München
Telefon: 089/2444 76-50
hcstarck@prpetuum.de


Zurück