06.07.2018

H.C. Starck Fabricated Products sieht vielversprechende Zukunft für Tantal

Newton, Massachusetts, USA, 6. Juli 2018 - Am 30. Juni 2018 wurde der Verkauf von H.C. Die Starck-Division Tantalum & Niob (Ta / Nb) an JX Nippon Mining & Metals (JX) in Japan abgeschlossen.

"JX Nippon ist ein exzellenter neuer Eigentümer für die Division Ta / Nb", sagt Andreas Mader, CEO der Division Fabricated Products. "Die Veräußerung des Tantal- und Niob-Geschäfts von H.C. Starck hat keinen Einfluss auf das Geschäft oder die Geschäftstätigkeit der Division Fabricated Products (FPR). Im Hinblick auf die Geschäftsbeziehungen zwischen FPR und der Ta / Nb-Division von JX Nippon verfügen wir über langfristige Vereinbarungen, um die kontinuierliche Versorgung mit konfliktfreien Tantal- und Niob-Rohstoffen sicherzustellen. Der Wechsel gibt FPR die Unabhängigkeit, unsere Rohstofflieferkette zu diversifizieren und zu stärken. Wir blicken sehr optimistisch in die Zukunft und freuen uns auf mehr Flexibilität bei der Erfüllung unserer Aufgabe: Unsere Kunden mit Produkten höchster Qualität zu versorgen. "

Die Fabricated Products Group (FPR) ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von H.C. Starck und ein führender Anbieter von Hochleistungsprodukten für eine Vielzahl von globalen Industrien. Als Experten in der Herstellung und Anwendung unserer Kerntechnologie Refraktärmetalle - Molybdän, Niob, Tantal und Wolfram - nutzen wir die hervorragenden Eigenschaften dieser Materialien, um Lösungen für thermische, elektrische, und chemische Aufgabenstellungen sowie im Zusammenhang mit Strahlung zu bieten.

Über H.C. Starck

Die H.C. Starck Gruppe ist ein international führender Anbieter von Refraktärmetallen und technischer Keramik und beliefert wachsende Industriezweige wie Elektronik, Chemie, Automobilindustrie, Medizintechnik, Luft- und Raumfahrt, Energie, Umwelttechnik, Maschinen- und Werkzeugbau aus eigenen Produktionsstätten in Europa, Amerika und Asien. Im Jahr 2016 Beschäftigte das Unternehmen rund 2.600 Mitarbeiter in den USA, Kanada, Großbritannien, Deutschland, China, Japan und Thailand.


Kontakt

Pressestelle H.C. Starck vertreten durch:


PRpetuum GmbH


Hohenzollernstraße 27


80801 München


Telefon: +49 (0)89/2444 76-50

hcstarck@prpetuum.de


Zurück