Sensibler Umgang mit Ihren Daten

Mit dem Besuch unserer Website und Ihrer Bewerbung bringen Sie uns ein Vertrauen entgegen, das wir nicht enttäuschen: Der Schutz Ihrer privaten Daten ist uns besonders wichtig. In der folgenden Datenschutzbestimmung erfahren Sie im Detail, wie wir mit der Verarbeitung Ihrer Daten umgehen.

Datenschutzbestimmung für Online-Bewerbungen

Auf unserer Homepage haben Sie die Möglichkeit, sich auf Stellenangebote online zu bewerben. Innerhalb einer solchen Online-Bewerbung werden dabei u.a. personenbezogene Daten Ihrerseits zur Verfügung gestellt.

Diesbezüglich ist es uns ein besonderes Anliegen, bereits während des Bewerbungs-prozesses vertrauensvoll mit diesen personenbezogenen Daten umzugehen und ein spezielles Augenmerk auf die Einhaltung der geltenden gesetzlichen Datenschutz-bestimmungen zu legen. Wir möchten Sie, in Ergänzung zu unserer allgemeinen Datenschutzbestimmung, darüber informieren, welche Daten wir innerhalb der von Ihnen abgeschickten Online-Bewerbung erheben, zu welchen Zwecken wir diese Daten speichern und verwenden und zu welchem Zeitpunkt wir diese Daten löschen.

1. Erhebung von Daten

Sofern Sie eine Online-Bewerbung vornehmen, erfordert dies die Angabe von bestimmten, in dem jeweiligen Online-Bewerbungsformular mit Pflichtfeldern gekennzeichneten, personenbezogenen Daten, wie beispielsweise Vor- und Nachname, postalische Anschrift und E-Mail-Adresse.

Darüber hinaus haben Sie die Möglichkeit, zusätzliche Bewerbungsunterlagen zu übermitteln.

Eine Übermittlung des Online-Bewerbungsformulars und der hochgeladenen Dateien erfolgt erst, nachdem Sie durch das Anklicken des entsprechenden Kontrollkästchens erklärt haben, dass Sie mit der Erhebung, Speicherung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten gemäß dieser Datenschutzbestimmung einverstanden sind.

2. Speicherung, Nutzung und Löschen von Daten

Die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien werden ausschließlich für die Erfassung und Bearbeitung der Online-Bewerbung gespeichert und genutzt, einschließlich der hierfür erforderlichen Kontaktaufnahme mit Ihnen.

Nach erfolgreichem Abschluss Ihrer Bewerbung werden die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien im Rahmen des entstandenen Beschäftigungsverhältnisses weiterhin verwendet. Sollte die von Ihnen abgeschickte Bewerbung nicht erfolgreich verlaufen, so werden die von Ihnen übermittelten Daten und Dateien für einen Zeitraum von drei Monaten in einer Bewerberdatenbank gespeichert, um etwaige weitere Fragen im Zusammenhang mit Ihrer Bewerbung beantworten zu können. Nach Ablauf dieses Zeitraums werden die Daten und Dateien gelöscht.

3. Weitergabe von Daten an Dritte

Die von Ihnen innerhalb der Online-Bewerbung übermittelten Daten und Dateien werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei denn, dass hierzu Ihr ausdrückliches Einverständnis, eine entsprechende behördliche Anordnung oder ein sonstiges gesetzliches Erfordernis vorliegt.

4. Widerruf

Eine von Ihnen erteilte Einwilligung zur Speicherung und Nutzung der von Ihnen innerhalb der Online-Bewerbung übermittelten personenbezogenen Daten und Dateien kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden. Für einen solchen Widerruf ist eine entsprechende E-Mail an Markus Wendel, Markus.Wendel@hcstarck.com, ausreichend.

5. Sicherheit

Wir setzen technische und administrative Sicherheitsmaßnahmen ein, um Ihre personenbezogenen Daten vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Im Falle der Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten werden die Informationen in verschlüsselter Form übertragen, um einem Missbrauch der Daten durch Dritte vorzubeugen. Ergänzend zu dieser Datenschutzbestimmung für Online-Bewerbungen gilt unsere allgemeine Datenschutzbestimmung.