BORIDE - Leitfähigkeit und Härte für Standard- und Spezialanwendungen

Bei den Boriden handelt es sich um chemische Verbindungen aus dem Element Bor mit einem zweiten Reaktionspartner, in der Regel ein metallisches oder nichtmetallisches Element. Daher unterscheidet man zwischen Metall- und Nichtmetallboriden.

H.C. Starck stellt eine ganze Reihe an Metallboriden her. Sie zeichnen sich durch chemische und physikalische Eigenschaften aus, die als Hochleistungsmaterialien in vielfältigen Spezialanwendungen zum Einsatz kommen.