Vor   1 |  2 | 
9 Pressemitteilungen
06.11.2017

Die Division Fabricated Products von H.C. Starck rechnet mit höheren Rohstoffpreisen für 2018

NEWTON, Massachusetts, USA, 1. November 2017 – Die Division Fabricated Products von H.C. Starck geht davon aus, dass die Tendenz der steigenden Werkstoffpreise für ihre Refraktärmetalle bis ins Jahr 2018 andauern wird. Mehr
05.10.2017

H.C. Starck Surface Technology and Ceramic Powders GmbH tritt AMERICA MAKES bei

Laufenburg, 05.10.2017: Die H.C. Starck Surface Technology and Ceramic Powders GmbH, ein an der Spitze des additiven Fertigungsmarktes agierendes Unternehmen, gibt ihren Beitritt zu AMERICA MAKES, einem führenden US-amerikanischen Netzwerkpartner für die additive Fertigung, bekannt. Laut Maria Teresa Suarez Martin, Director of Sales and Product Management, „ist eine beträchtliche Anzahl führender Anwender und Experten für den 3D-Druck in den USA ansässig. Um H.C. Starcks Position in den USA weiter auszubauen, können wir durch AMERICA MAKES unsere Beziehungen auf dem nordamerikanischen Markt intensivieren.“
Mehr
25.08.2017

H.C.Starck Analytical Services bietet jetzt auch Labordienstleistungen für externe Unternehmen an

Goslar, 25. August 2017 - Seit August 2017 bietet das Zentrallabor der H.C. Starck GmbH mit Sitz in Goslar seine unternehmensinternen Labordienstleistungen verstärkt auch externen Unternehmen aus u.a. der Metall- und Chemiebranche als H.C. Starck Analytical Services an. Mehr
10.08.2017

H.C. Starck stellt neues AMPERPRINT® Metallpulverportfolio für die additive Fertigung vor

Laufenburg, 10. August 2017 - Die H.C. Starck Surface Technology and Ceramic Powders GmbH mit Sitz in Laufenburg und Goslar präsentiert ihr neues AMPERPRINT®-Portfolio. Dabei handelt es sich um gasverdüste Metallpulver, die speziell für die additive Fertigung geeignet sind. Mehr
08.05.2017

Bayerische Wirtschaftsministerin Ilse Aigner zu Besuch bei H.C. Starck Ceramics GmbH auf der Hannover Messe

(Selb, 08. Mai 2017) Am 26. April besuchte Ilse Aigner, Bayerische Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie, im Rahmen der Hannover Messe den Messestand der H.C. Starck Ceramics GmbH. Dabei tauschte sich Aigner mit Geschäftsführer Dr. Carsten Rußner und Prokurist Jürgen Hollering zu Produkten von H.C. Starck Ceramics sowie zur Wettbewerbsfähigkeit durch Innovationen und die Bedeutung der staatlichen Förderung aus. Mehr
05.04.2017

H.C. Starck rechnet 2017 mit nachhaltiger Erholung der Kernmärkte

  • Weitreichende Kostensenkungen gleichen Umsatzrückgang 2016 zum Teil aus
  • Jahresumsatz der Gruppe bei 688,4 Millionen Euro
  • Neue gesellschaftsrechtliche Struktur erfolgreich implementiert
München, 05. April 2017. H.C. Starck, einer der führenden Hersteller von kundenspezifischen Pulvern und Bauteilen aus Technologie-Metallen und technischer Keramik, rechnet für das Geschäftsjahr 2017 mit nachhaltiger Erholung seiner Kernmärkte. Im abgelaufenen Geschäftsjahr 2016 ging der Umsatz auf Grund des schwierigen Marktumfelds und sinkender Rohstoffnotierungen auf 688,4 Millionen Euro zurück und lag unterhalb des Vorjahresumsatzes von 815,2 Millionen Euro. Zum 31. Dezember 2016 beschäftigte das Unternehmen weltweit rund 2600 Mitarbeiter (2015: rund 2700). Mehr