Reach

Die europäische REACH-Verordnung (EG 1907/2006) über die Registrierung, Bewertung, Zulassung und Beschränkung von Chemikalien ist am 1. Juni 2007 in Kraft getreten. Mittels dieser neuen Verordnung soll ein hohes Schutzniveau für die menschliche Gesundheit und die Umwelt sichergestellt werden. Bei der Umsetzung der Bestimmungen stellt das Vorsorgeprinzip eine wichtige Leitgröße dar.

Diese Verordnung sieht unter anderem die Registrierung von Stoffen, die bereits in der Europäischen Union vermarktet werden, mit tonnageabhängigen Übergangsfristen (vgl. Tabelle) vor.

Übersicht über die Registrierungsfristen:
Status

30.11.2010 

 

Stoffe > 1000t/a
oder Stoffe > 100 t/a R 50/53
oder CMR-Stoffe Kat. 1 / 2

erledigt

 

 

bis 31.05.2013 Stoffe > 100 - 1000 t/a erledigt
bis 31.05.2018 Stoffe > 1 - 100 t/a

in Vorbereitung

Für alle Fragen bezüglich der Umsetzung dieser Verordnung in unserem Unternehmen stehen Ihnen die Spezialisten unseres REACH-Teams unter der E-Mail reach@hcstarck.com zur Verfügung.