Segmentring
Einsatzgebiet:
Gleitringdichtungen, bei denen auf Grund der Einbausituation die Welle nicht entfernt werden kann
 
Material:
SSiC, SiSiC, Al2O3

Vorteile:

  • Durch Segmentbauweise ist ein Einbau ohne Entfernung der abzudichtenden Welle möglich
  • Exzellente Beständigkeit gegen chemische Korrosion
  • Sehr gute Wärmeleitfähigkeit zum Abtransport der entstehenden Reibungswärme
  • Gute Temperaturwechselbeständigkeit
  • Niedriges Gewicht, dadurch weniger bewegte Masse
  • Hoher Verschleißwiderstand durch hohe Festigkeit und hohe Härte
  • Gute tribologische Eigenschaften

Siliciumcarbid ist als Werkstoff für Gleit- und Gegenringen in der heutigen Dichtungstechnik nicht mehr wegzudenken. Hohe Härte und der damit verbundene Verschleißwiderstand ermöglichen längere Lebenserwartungen der Dichtung. Die ausgezeichnete Temperaturleitfähigkeit sorgt für bestmögliche Ableitung der entstehenden Reibungswärme. Ebenso ist die chemische Korrosion durch Säuren und Laugen bei gesintertem Siliciumcarbid kein Thema mehr. Diese Kombination verschiedener Werkstoffdaten sowie die Möglichkeit, das Material zu erodieren (SiSiC), haben Siliciumcarbid zum meistverwendeten Dichtungswerkstoff bei Gleitringdichtungen gemacht.

Downloads:

Produktbroschüren

  •  
  •  
  • Sprache
  •  

Produktdatenblatt

  •  
  •  
  • Sprache
  • PDS-Nummer/_Version