BORIDE - Leitfähigkeit und Härte für Standard- und Spezialanwendungen

Bei den Boriden handelt es sich um chemische Verbindungen aus dem Element Bor mit einem zweiten Reaktionspartner, in der Regel ein metallisches oder nichtmetallisches Element. Daher unterscheidet man zwischen Metall- und Nichtmetallboriden.

H.C. Starck stellt eine ganze Reihe an Metallboriden her. Sie zeichnen sich durch chemische und physikalische Eigenschaften aus, die als Hochleistungsmaterialien in vielfältigen Spezialanwendungen zum Einsatz kommen.

Titandiborid für heißgepresste Verbundwerkstoffe mit hervorragender elektrischer Leitfähigkeit

Das wohl technisch wichtigste Metallborid ist Titandiborid (TiB2). Als Übergangsmetallborid verfügt es über eine außerordentlich hohe Härte, einen hohen Schmelzpunkt und eine hervorragende elektrische Leitfähigkeit. Diese Eigenschaften qualifizieren es zum Einsatz in heißgepressten Verbundwerkstoffen mit ausgezeichneter elektrischer Leitfähigkeit. Beispiele sind Verdampferschiffchen für die kontinuierliche Aluminiummetallisierung, Tiegelmaterial für Nicht-Eisenmetalle, keramische Formteile, die in der Aluminiumproduktion in Hall-Héroult-Zellen verwendet werden oder heißgepresste Panzerplatten.

Weitere Boride von H.C. Starck

Seltenerdmetallboride, wie zum Beispiel Lanthanhexaborid (LaB6), sind ausgezeichnete metallische Leiter und hervorragende Elektronenemitter. Daher werden sie u. a. in der Plasmatechnik oder als Hochleistungselektrode in Elektronenmikroskopen eingesetzt.

Von Magnesiumdiborid (MgB2) verspricht man sich in Zukunft vielfältige industrielle Einsatzmöglichkeiten, wie zur supraleitenden Energieübertragung oder als magnetische Energiespeicher. Es verfügt über supraleitende Eigenschaften mit einer hohen Sprungtemperatur von 39 Kelvin.

Übersichtstabelle über Grades und Anwendungen:

Produktportfolio
Anwendungsbeispiele
Titandiborid
Heißgepresste Verbundstoffe mit ausgezeichneter elektrischer Leitfähigkeit: Verdampferschiffchen, Tiegelmaterial für Nicht-Eisenmetalle, keramische Formteile, Panzerplatten
Lanthanhexaborid & Chrom(di)borid
In der Plasmatechnik oder als Hochleistungselektrode im Elektronenmikroskop, Metal Matrix Composites (MMCs), Schneidwerkzeuge und Cermets für die Bearbeitung von Aluminium
Zirkondiborid
Antioxidantien in kohlenstoffgebundenen Feuerfestkeramiken, Neutronenabsorber

Außerdem umfasst unser Boridportfolio Magnesiumdiborid (MgB2), Aluminiumdiborid (AlB2), Siliciumhexaborid (SiB6) sowie weitere Boride.

Begleitung über die gesamte Prozesskette

Damit aus Ideen erfolgreiche Lösungen werden, stehen wir unseren Kunden als Partner für die Entwicklung und Optimierung von Materialien, Produkten und Prozessen zur Seite. Unsere Anwendungstechnik besitzt ein hervorragendes Materialwissen, detailliertes Knowhow für metallurgische und chemische Prozesse sowie eine langjährige Expertise in vielen innovativen Markt-, Anwendungs- und Technologiefeldern. Darüber hinaus verfügen wir über eine akkreditierte Analytik, die eine spezifikationsgerechte Herstellung unserer Produkte überwacht.

Downloads:

Produktbroschüren

  •  
  •  
  • Sprache
  •  

Produktdatenblatt

  •  
  •  
  • Sprache
  • PDS-Nummer/_Version