RHENIUM METALLPULVER - Für Speziallegierungen mit perfekt ausgebildeten Kristallstrukturen

Das Rhenium Metallpulver von H.C. Starck ist ein hellgraues Metallpulver aus agglomerierten Einkristallen. Es zeichnet sich durch höchste Reinheitsgrade und eine gleichbleibende Produktqualität aus, die wir in der approbierten Güte dauerhaft sicherstellen.

Rhenium Metallpulver wird für Halbzeuge wie Anodenplatten für medizinische Anwendungen verwendet.

Rhenium Metallpulver
In einem ersten Schritt wird es typischerweise gründlich mit den anderen Komponenten der Speziallegierung vermischt.

Hohe chemische Reinheit, gleichbleibende physikalische Qualität

Die hohe chemische Reinheit des Rhenium Metallpulvers von H.C. Starck erlaubt die Synthese von Speziallegierungen mit sehr gut ausgebildeten Kristallstrukturen. Dank seiner gleichbleibenden physikalischen Qualität – Korngrößenverteilung, Klopfdichte, spezifische Oberfläche – lasst es sich perfekt mit anderen Pulvern zu einer Vorabmischung verarbeiten, aus dem im Sinterprozess ein äußerst homogenes Halbzeug entsteht.

Eine umfangreiche anwendungstechnische Unterstützung bei der Produktauswahl und Prozessoptimierung sowie der kundenorientierten Modifikation und Weiterentwicklung der Produkte ergänzt unser Portfolio. Im Sinne einer nachhaltigen und gesicherten Rohstoffversorgung bieten wir zudem das Recycling des Rheniums aus Altprodukten, z. B. verbrauchten Katalysatoren oder Turbinenschaufeln, und Verarbeitungsrückständen an. Wahlweise kann dies als Zukauf der verbrauchten Materialien oder als Umarbeitung in ein gewünschtes Rheniumprodukt erfolgen.

Downloads:

Produktdatenblatt

  •  
  •  
  • Sprache
  • PDS-Nummer/_Version