SILICIUM - Hightech-Baustein mit höchster Reinheit

Silicium ist ein klassisches Halbmetall. Es weist daher sowohl die typischen Eigenschaften der Metalle als auch der Nichtmetalle auf; zudem ist es ein sogenannter Elementhalbleiter, da der Halbleiter nur aus einem Element besteht. Reines Silicium bildet dunkelgrau-metallisch glänzende Kristalle, die eine diamantähnliche Gitterstruktur besitzen. Dies erklärt auch seine relativ hohe Härte.

Silicium zeichnet sich durch seine exzellente thermische Leitfähigkeit aus, der - bei reinem Silicium - eine sehr geringe elektrische Leitfähigkeit gegenübersteht. Die elektrische Leitfähigkeit des Siliciums steigt jedoch mit zunehmender Temperatur. Grundsätzlich ist Silicium sehr reaktionsträge. In Wasser und Säuren ist es unlöslich, jedoch wird es von heißen Alkalilaugen zu den entsprechenden Silicaten aufgelöst.

Silicium ist der wichtigste Grundstoff der Halbleitertechnik. Silicium mit höchster Reinheit (> 99,99 Prozent) findet Anwendung in Computermikrochips, Transistoren und Solarzellen. Außerdem wird Silicium als Rohstoff zur Herstellung von reaktionsgebundenem Siliciumnitrid (RBSN) und zur Metallinfiltration von hochreinem Siliciumcarbid (SiSiC) genutzt.

H.C. Starck führt Silicium Metallpulver in drei Qualitäten mit einer Reinheit von mindestens 99,995 Prozent. Die Grades AX 20, AX 10 und AX 05 sind Standardqualitäten mit zunehmender Feinheit bei abnehmender Partikelgröße.

Downloads:

Produktbroschüren

  •  
  •  
  • Sprache
  •  

Produktdatenblatt

  •  
  •  
  • Sprache
  • PDS-Nummer/_Version