prototyp 3d_web.jpg H.C. Starck Ceramics ist Spezialist in der Entwicklung und Herstellung technischer Keramikprodukte und -komponenten aus Oxid- und Nichtoxidkeramiken. SiSiC von H.C. Starck Ceramics ermöglicht eine Verbindung von ausgezeichneten Materialeigenschaften und mechanischen Eigenschaften im Endprodukt.
Während des Herstellungsverfahrens werden die einzelnen Komponenten unter Verwendung des gleichen Materials zusammengefügt. Das ist eine neue Verfahrensweise für die Produktion von großformatigen Komponenten, Teilen mit Hinterschnitten und Konstruktionen mit Kühlkanälen. Wir produzieren SiSiC-Komponenten mit einer Maximalabmessung von etwa 950 x 950 x 500 mm.

Vorteile unseres SiSiC:
  • hohe Steifigkeit und Festigkeit
  • niedriger Wärmeausdehnungskoeffizient
  • hohe Wärmeleitfähigkeit
  • überragende Zuverlässigkeit
  • äußerst homogenes Material
  • Identische Materialeigenschaften wie z. B. E-Modul und Festigkeit in den gefügten Bereichen Hohe Reinheit durch Verwendung hochwertigster Rohstoffe
Unsere Oxid- und Nichtoxidkeramiken ermöglichen ebenfalls die Herstellung sehr dünner und leichter Strukturen mit äußerst hoher Festigkeit und Zuverlässigkeit.

Vorteile unserer Material-, Ingenieurs- und Bearbeitungsressourcen:
  • Hoher Freiheitsgrad bei der Konstruktion bis zu einem Mindestwanddicke von 2mm
  • einheitliche Materialeigenschaften aufgrund monolithischer Konstruktion
  • hohe Festigkeit, außergewöhnliche Steifigkeit und Zuverlässigkeit bei geringstem Gewicht
  • Die Nutzung flexibler CAD-unterstützter maschineller Bearbeitung bietet eine breite Vielfalt an Formen und Abmessungen.
  • EDM-Bearbeitung von Mikrostrukturen unter 1 mm dank hoher elektrischer Leitfähigkeit

Downloads:

Produktbroschüren

  •  
  •  
  • Sprache
  •  
  • Single Material Joining of Silicon- Infiltrated Silicon Carbide (SiSiC)
  • en