TANTAL METALL INGOTS - Wichtiger Bestandteil von Superlegierungen

Tantal weist einen hohen Schmelzpunkt (2.996 °C) auf, ist korrosions- sowie oxidationsbeständig und somit unter anderem ein begehrter Bestandteil von Superlegierungen. Superlegierungen basieren auf Kobalt, Nickel oder Eisen und finden ihre Anwendung hauptsächlich in Bereichen, in denen hohe Temperaturen vorherrschen und hohe mechanische Belastungen auftreten.

Die Tantal Metall Ingots aus dem Hause H.C. Starck werden unter anderem als Superlegierungszusatz in nickelbasierten Legierungen verwendet, wobei die Beigabe dieses Elements die erwünschte Mischkristallhärtung (solid solution strengthening) herbeiführt und optimiert. Hochtemperatur-Einsatzbereiche, die thermischen, Vibrations- oder Aufprall-Schocks ausgesetzt sind, erfordern diese hochfesten Ausgangsmaterialien. Tantalhaltige Superlegierungen widerstehen Korrosion und Oxidation und bieten eine hohe Oberflächenstabilität.

Mit Tantalgehalten zwischen 3 und 10% veredeln diese Superlegierungen Montageteile für die Luft- und Raumfahrtindustrie sowie Turbinenblätter in Flugzeugtriebwerken und industriellen Gasturbinen.

Eine weitere Anwendung für Tantal Metall Ingots sind die sogenannten Sputtertargets. Sputtertagets finden überwiegend in der Halbleiterindustrie, wie der Hochgeschwindigkeitsdatenverarbeitung und für Speicherlösungen in der Verbraucherelektronik, Verwendung. Beispiele sind Logik IC-Komponenten, Flash- und DRAM-Speicher.

Unsere Anwendungstechniker verfügt über ein hervorragendes Materialwissen, detaillierte Prozesskenntnis sowie langjährige Expertise in vielen innovativen Markt-, Anwendungs- und Technologiefeldern. Sie werden unterstützt durch die akkreditierte Analytik im Hause H.C. Starck, welche für eine spezifikationsgerechte Produktion sorgt.

Mit Hilfe des Recyclings sichern wir sowohl unsere Rohstoffversorgung als auch unsere Unabhängigkeit von Liefer- und Preisschwankungen. Wir sind in der Lage, Tantal aus nahezu allen Schrotten mit einem Tantalgehalt von 1 bis 99% wiederzugewinnen. Dank unseres „Closed-Loop-Angebots“ nehmen wir recyclebare tantalhaltige Altprodukte unserer Kunden entgegen und verwerten sie erneut zu hochleistungsfähigen Tantalprodukten.

Konfliktfreie Tantalversorgung

H.C. Starck verarbeitet ausschließlich Rohstoffe aus ethisch unbedenklichen und konfliktfreien Quellen. Dies gilt auch für die Tantalbeschaffung und -verarbeitung. Wir erwerben ausschließlich Rohstoffe, die den Vorgaben der OECD entsprechen („Due Diligence Guidelines for Supply Chains of Minerals from Conflict-Affected and High-Risk Areas“). Unser Unternehmen und unsere tantalverarbeitenden Standorte sind im Rahmen des Conflict-Free Smelter (CFS) Validation Programms von der unabhängigen Electronics Industry Citizenship Coalition (EICC) und der Global e-Sustainability Initiative (GeSI) zertifiziert.

Downloads:

Produktdatenblatt

  •  
  •  
  • Sprache
  • PDS-Nummer/_Version