Umformwalzen
Einsatzgebiet:
Walzen zum Umformen im Drahtwalzprozess
 
Material:
Si3N4
 
Vorteile:
Keramische Führungsrollen bieten einen hervorragenden Verschleißschutz beim Drahtwalzen. Die Standzeit beträgt bis zum 10-fachen von Stahlrollen. Dabei wird eine im Vergleich zu Stahlrollen sehr gute Oberflächenbeschaffenheit erreicht.

Dadurch ergeben sich geringere Stillstandzeiten. Die Rollen sind nachschleifbar und laufen durch ihr geringes spezifisches Gewicht sehr schnell an (keine Bremsflecke). Die beim Umformen entstehenden hohen Kräfte sind für die Keramik verkraftbar, wenn keine hochlegierten Stähle umgeformt werden. Beim Walzen von Baustählen bietet sich für die Keramik eine hervorragende Einsatzperspektive.

Downloads:

Produktbroschüren

  •  
  •  
  • Sprache
  •