Skip to main content

H.C. Starck Tungsten pflanzt 500 Bäume

Goslar, 27. November 2021 – Im Goslarer Stadtforst pflanzten heute Beschäftigte der H.C. Starck Tungsten, viele davon mit ihren Familien, 500 Bäume. Gemeinsam mit Gertrude Endejan-Gremse, der Vorsitzenden des Vereins „Wald für morgen“, und ihrem Team bauten die insgesamt rund 60 fleißigen Helfer gleich noch ein Gatter, um das junge Gehölz vor Wildverbiss zu schützen. Hintergrund der Aktion ist eine Spende von 5.000 Euro, die das Unternehmen im Rahmen seiner jährlichen „Schrittzähler-Challenge“ an den Verein überwiesen hat. Insgesamt sollen dafür 1.500 Bäume angepflanzt werden.

Juliane Saupe, Standortleiterin Goslar, sagt: „Wer im Rahmen unseres Gesundheitsprogramms an der ‚Schrittzähler-Challenge‘ teilnimmt, macht in einem Zeitraum von neun Wochen möglichst viele Schritte. Wo, ist ganz egal – und Aktivitäten wie Radfahren zählen ebenfalls. Dieses Jahr haben wir uns dazu verpflichtet, abhängig von der Anzahl der Schritte Bäume für die Aufforstung im Harz zu spenden. Diese Motivation hat offenbar funktioniert.“

 

Presseinformation herunterladen

Leave a Reply